Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 
Trenner

Snowboardkurse am Arlberg

Snowboarden lernen mit Spaß!

Snowboarden ist der Wintersport für Kids, Jugendliche und jung Gebliebene. Wer mit dem Board gut umgehen kann, genießt bewundernde Blicke und ist im wahrsten Sinne des Wortes „gut drauf“.

Anfängerkurse in der Skischule Arlberg

Bei uns in der Skischule Arlberg können Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene das Snowboarden in Kursen lernen. In Gruppenkursen oder in Privatstunden führen wir die Teilnehmer mit Kompetenz und Feingefühl auf den Pisten von St. Anton am Arlberg langsam in die Kunst des Snowboardens ein.

Kurse für Fortgeschrittene

Natürlich können auch Fortgeschrittene bei uns noch was lernen, denn in speziellen Kursen verraten unsere Snowboardlehrer Tipps und Tricks, um sich im Funpark besser und sicherer zu bewegen.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie am 1. Tag mit Ihrem Snowboardkurs nicht zufrieden sein, dann besteht selbstverständlich die Möglichkeit, Sie am gleichen Tag (1. Tag) in eine andere Gruppe einzuteilen. Falls der Unterricht trotz Gruppenwechsel Ihren Vorstellungen nicht entspricht, können wir Ihnen am Ende des Tages Ihr Geld retournieren. 

Das heißt für Sie: Sie besuchen einen Snowboardkurs ohne Risiko.

Die Skischule Arlberg bietet eine Vielzahl an Snowboardkursen an. Informieren Sie sich über unser vielfältiges Angebot an Snowboardkursen.

Könnerstufen
Bildergalerie - Snowboard
Downloads
www.guides-arlberg.com


Snowboardkurse/ Preise
2018/2019

Gruppenkurse: Snowboard (St. Anton + Nasserein)

Dauer

Preis Erwachsene

6 Tage

€ 316,-

5 Tage

€ 279,-

4 Tage

€ 242,-

3 Tage

€ 205,-

2 Tage

€ 161,-

1 Tag

€ 97,-

Anmeldung: Sie können sich in allen Büros der Skischule Arlberg anmelden.
Treffpunkt: die Sammelplätze befinden sich bei den jeweiligen Skischulbüros in St. Anton (gegenüber dem Gampen 4er Sessellift) und in Nasserein (gegenüber der Nassereinbahn).
Kursbeginn für Anfänger: SO und MO; für Gäste die bereits Snowboard fahren können - täglich (außer samstags)
Einteilung entsprechend dem Können: 09:30 Uhr am jeweiligen Sammelplatz
Kursdauer: 2 Stunden Vormittag, 2 Stunden Nachmittag; 1 Stunde Mittagspause - täglich (außer samstags)
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen pro Gruppe


Gruppeneinteilung: Snowboard Kurse

GRÜN
  • Einweisung für Snowboardanfänger und -einsteiger
  • Gewöhnen an die Snowboard Ausrüstung
  • Gleit- und Schussübungen
  • Rutschen
BLAU
  • Driftschwung mit Gewichtsverlagerung
  • Erlernen des Liftfahrens
  • Driftschwung, hoch
  • Kippschwung
  • Freestyle:
    - Switch
    - Slope tricks (Jump, Ollie, Halfcap, ..)
ROT
  • Driftschwung tief
  • Kippschwung mit Körperknick
  • Carvig hoch
  • Carving tief
  • Beinspiel
  • Kurzschwingen hoch (neutrales Fahrverhalten)
  • Freestyle:
    - Slope tricks (Nollie, FS Nosepress 180°, BS 180°, Cap 360°, ..)
    - Kicker (verschiedene Grabs, FS 180°)
    - Box Jibben (50/50, Boardslide, ..)
SCHWARZ
  • Kurzschwingen Mittellage - aktives Fahrverhalten
  • Kurzschwingen hoch - aktives Fahrverhalten
  • Carven hoch, ohne Schneekontakt
  • Jumpturn
  • Freeriden (Steilhänge, Bumps)
  • Technikprogramm
  • Rennlauf
  • Freestyle:
    - Slopetricks high level
    - Kicker high level (Rotationen)
    - Jibben high level (Boxes und Rails)

AGB'S (mehr AGB's unter kurse/agbs)

Stornierung: Stornierungen für zugesagte Privat-Skilehrer bei LANGFRISTIGEN Buchungen müssen spätestens 14 Tage vor Kursbeginn bekannt gegeben werden. Erfolgt die Stornierung hingegen erst zu einem späteren Zeitpunkt, so ist die Skischule Arlberg berechtigt, den vereinbarungsgemäßen Tarif im Ausmaß eines vollen Tagessatzes zu verlangen. Stornierungen für zugesagte Privat-Skilehrer bei KURZFRISTIGEN Buchungen müssen bis spätestens 16.00 Uhr am Vorabend bekannt gegeben werden. Erfolgt die Stornierung hingegen erst zu einem späteren Zeitpunkt, so ist die Skischule Arlberg berechtigt, den vereinbarungsgemäßen Tarif im Ausmaß eines vollen Tagessatzes zu verlangen. Privatlehrer die nicht im Voraus bezahlt werden, sind keine FIXBUCHUNGEN. Die Skischule Arlberg lehnt jegliche Haftung für Unfälle, die sich während oder vor dem Skiunterricht ereignen, ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmer.

Information: Alle Preise gelten pro Person inkl. 20 % MwSt

  • Kurskarten können nur an aufeinander folgenden Tagen verwendet werden.
  • Kursverlängerung ist nur im Anschluss an einen besuchten Kurs und gegen Vorlage der Kurskarte möglich.
  • Kurskarten sind nicht übertragbar und werden nicht zurückgenommen. Für Unfälle wird nicht gehaftet.
  • Verkleinert sich eine Gruppe auf weniger als 3 Teilnehmer, behält sich die Skischule das Recht vor, diese mit einer anderen Gruppe zusammenzulegen.
  • Skipässe und Ausrüstung sind im Kurspreis nicht inbegriffen.
  • Hinsichtlich der Gruppenkurse ist eine Rückerstattung bereits erbrachter Zahlungen nur bei Unfall, Verletzung oder Krankheit, unter Vorlage des Originalbeleges (siehe Rückseite der Kurskarte) und mit ärztlichem Attest eines ortsansässigen Arztes möglich. Der rückzuerstattende Betrag wird auf Grundlage der tatsächlich erbrachten Dienstleistungen für diesen Zeitraum neu berechnet. Der Gesamtbetrag wird sich dadurch verringern. Bei Rücktritt während einer laufenden Dienstleistung oder bei Nichterscheinen zum vereinbarten Termin erfolgt keine Rückerstattung.

Bildergalerie - Snowboard

Die schönsten Bilder aus dem Skigebiet Arlberg. Herrliche Abfahrten im Tiefschnee bei unseren Snowboardkursen, geführten Snowboardtouren und in der Funarea Stanton Park.