Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 
Trenner

Wetter Arlberg

Auf dieser Seite finden Sie alle Angaben zum aktuellen Wetter in St. Anton am Arlberg.

Die Daten werden uns freundlicherweise von "OberlandWetter", einem Franchise-Partner der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Innsbruck, zur Verfügung gestellt.

Aktuelle Wettersituation

An die Stelle der zuletzt wetterbestimmenden Nordwestströmung tritt ab der Wochenmitte ein Hoch über Skandinavien, an dessen Südflanke sich die eingeflossene, polare Kaltluft noch gut bei uns behaupten kann. Da die Luft damit gleichzeitig deutlich trockener wird, kann die Luft in den klaren Nächten über Schnee noch zusätzlich stark auskühlen, womit der Fortbestand der frühwinterlichen Kältewelle noch einige Zeit gesichert ist. Hin zum Wochenende versuchen aber dann doch zunehmend atlantische Luftmassen zu uns vorzudringen. Dabei dreht der Wind verstärkt auf West bis Südwest und führt harmlose Wolkenfelder heran, welche der Sonne bis zum Samstag aber immer noch genug Platz einräumen werden. Von Sonntag auf Montag wird sich dann auch einmal eine Atlantikfront ins Wettergeschehen mischen. Die herangeführte, mildere Atlantikluft lässt die Schneefallgrenze dabei über 1500m ansteigen.

Wettervorhersage

Mittwoch
12.12.2018

-12 | -5 °C

5 h

0 | 0 %

800 m


Donnerstag
13.12.2018

-13 | -6 °C

5 h

0 | 0 %

900 m


Freitag
14.12.2018

-11 | -1 °C

4 h

0 | 0 %

1300 m


Samstag
15.12.2018

-8 | -1 °C

5 h

0 | 0 %

800 m


Sonntag
16.12.2018

-6 | 4 °C

0 h

70 | 60 %

2000 m



Satellitenbild

Auf dem Satellitenbild sehen Sie die Großwetterlage über Europa. Das Bild zeigt, wie sich das Wetter in den nächsten Stunden entwickeln wird. Wenn Sie eine Skitour oder einen Off-Piste-Ausflug planen, beobachten Sie bitte die Wetterentwicklung auf unserem Satellitenbild.

Hier erhalten Sie wichtige Informationen über die Großwetterlage und können die Heranbildung von Schlechtwetterphasen erkennen. Und vergessen Sie nicht, sich weitere wichtige Informationen über die Lawinenwarnstufe einzuholen, bevor Sie einen Ausflug ins Gelände unternehmen!

Satellitenbild